Charlotte

     

Charlottes Steckbrief

Name: Charlotte Watsford

Spitzname: -

Familie: Getrennte Eltern, lebt bei ihrer Mutter, keine Geschwister

Freund: Lewis

Hobbys: malen, zeichnen, Theater spielen, mit Lewis abhängen

Job: -

Positive Eigenschaften: mutig, freundlich

Negative Eigenschaften: zu neugierig, aufdringlich, nicht einfühlsam, rücksichtslos, egoistisch

 

 

Beziehungen ...

... zu ihrer Familie: Über Charlottes Familie erfährt man nur wenig. Sie scheint nicht arm zu sein, da sie in einem großen Haus direkt am Meer lebt. Über Geschwister oder ihren Vater erfährt man nichts. Zu ihrer Mutter, bei der sie lebt, hat sie ein sehr gutes Verhältnis. Sie macht viel für ihre Tochter und hilft ihr, wo sie kann.

 

... zu ihren Freunden: Charlotte hat (wie man in einer Folge sieht) viele gute Freunde auf ihrer alten Schule gehabt. An der neuen Schule hat sie noch nicht viele finden können. Am besten versteht sie sich mit Lewis, in den sie sich gleich am ersten Schultag verliebt. Zu Lewis hat sie ein gutes Verhältnis und die beiden verstehen sich sehr gut. Zumindest so lange, bis er von ihren Intrigen gegenüber Cleo erfährt ...

 

... zu ihren "Feinden": Charlotte hat keine wirklichen Feinde. Sie ist nur eine der größten Feinde der Meerjungfrauen, da sie ihrem Geheimnis gefährlich nah kommt. Letztlich kämpft sie als Supermeerjungfrau gegen Emma, Cleo und Rikki und verliert im Kampf gegen sie. Und auch Cleo kommt wieder mit Lewis zusammen, sodass Charlotte endgültig verloren hat.

 

Charlottes Charakter: Charlotte ist sehr mutig und fremden Menschen gegenüber auch freundlich und aufgeschlossen. Allerdings ist sie, was die Meerjungfrauen betrifft, etwas zu neugierig und bringt damit das Geheimnis in Gefahr. Sie ist rücksichtlos gegenüber Cleo, als sie sich an Lewis ranmacht. Außerdem ist sie, als sie selbst zur Meerjungfrau wird, sehr unvorsichtig mit dem Geheimnis.

 

Charlottes Fähigkeit: Charlotte hat alle Fähigkeiten der anderen drei. Sie kann Wasser verformen, es erhitzen und es gefrieren lassen.

Nach oben